Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

häufig haben ich und meine Mitarbeiter Ihre Frage vernommen, ob ich mich aus der Praxis langsam verabschiede.

Dies möchte ich mit einem klaren NEIN beantworten. Ich habe in Frau Dr. Vargas und Frau Dr. Ebrahimi wunderbare ärztliche Unterstützung gefunden.

Im Laufe der vielen Jahre ist meine Praxis immer umfangreicher geworden. Dies ist einerseits schön, andererseits stößt man an eine persönliche Grenze. Hinzu kommt, dass ich auf Grunde krankheitsbedingter familiärer Probleme, meinen zeitlichen Focus nicht mehr nur auf meine Patienten richten kann.

Ich fühle mich jedoch in jedem Fall weiterhin persönlich für jeden einzelnen von Ihnen verantwortlich!

Schenken Sie meinen ärztlichen Kolleginnen Ihr geschätztes Vertrauen und bleiben Sie mir und meinen Mitareiterinnen gewogen.

Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit,

wünscht Ihre

Dr. Dagmar Hiepe-Wegener